ÜBER UNS - Selbsttötung - Suizid - Selbstmord

Selbsttötung.info
Direkt zum Seiteninhalt

ÜBER UNS

Hauptberuflich bin ich Klarinettist in einem philharmonischen Orchester und führe darüber hinaus einen Musikverlag.

Schon als Kind konnte ich mich nicht damit abfinden, dass die wichtigsten Fragen über unser Entstehen und unsere Existenz angeblich unbeantwortbar seien. Rastlos, auch von Sinnkrisen begleitet, suchte ich danach, herauszufinden, wie sich die Ordnung der Welt gestaltet, ob der Kosmos per "Zufall" entstanden ist oder ob er von einer höheren Macht geschaffen wurde und von ihr am Leben erhalten wird. Eng damit zusammen hing für mich natürlich auch die Frage, ob der Mensch an sich als "biochemische Maschine" ein mehr oder weniger sinnloses und unverantwortliches Dasein führt, oder ob wir alle eine zu erfüllende Bestimmung haben, die einer höheren Ordnung und einem Sinn folgt.

Da ich von diesem Lebenssinn überzeugt bin, andererseits aber von meiner eigenen Suche her genau weiß, wie schwierig verlässliches und wahres Wissen über die Gesetzmäßigkeiten, die uns alle bestimmen, heute zu finden ist, möchte ich das auf meinem spirituellen Weg Gefundene weitergeben und damit hoffentlich manchen Menschen helfen. Dabei ist alles Wissen, was über den momentanen Kenntnisstand der Menschheit hinausgeht, der "Gralsbotschaft - Im Lichte der Wahrheit" entnommen, die ich als weiterführende Quelle ausdrücklich empfehle. Denn die äußeren Geschehnisse und Entwicklungen weisen stark darauf hin, dass der gesamte Planet mitsamt seiner Bewohner momentan einer Krise entgegentreibt, in der das Wissen über die kosmische Ordnung den notwendigen Halt gibt und daher geistig überlebensnotwendig ist.

Der durchaus nennenswerte zeitliche und finanzielle Aufwand, den das Erstellen und Verbreiten dieser völlig kostenlosen Inhalte erfordert, ist also als Geschenk an alle spirituell suchenden Menschen gedacht, in der Hoffnung, dass möglichst viele angeregt werden, sich ernsthaft in die Inhalte dieser Seite einschließlich der Hauptseite Spirituelle-Werte.de zu vertiefen. Es ist dabei nicht meine Absicht, zu missionieren, wohl aber eine Zugangsmöglichkeit zu schaffen. Gerade im Internet steht es ja jedem Menschen frei, zuzugreifen oder zu verzichten.


Möchten Sie Leben retten helfen?

Im Verbund mit der Hauptseite "Spirituelle-Werte.de" gibt es einen enormen Zulauf, insbesondere auf die Themen Suizid und Leben nach dem Tod, aber auch auf weltanschauliche Fragen, wie Sinn des Lebens, Schicksal, Wiedergeburt, Jesus von Nazareth und andere. 2016 hatten wir 33.500 Besucher, mehr als 92.000 Seiten wurden aufgerufen, Tendenz rapide steigend, obwohl die Hauptseite erst im März und diese Seite erst Ende September 2016 gestartet sind.

Bereits 2017 haben sich die Zahlen mit etwa 130.000 Besuchern fast vervierfacht, also eine Großstadt an Besuchern und etwa 310.000 Seitenaufrufe. Besonders erfreulich ist dabei, dass ein weit überdurchschnittlicher Teil der Besucher viel Lesezeit mit den verschiedenen Themen verbringt. Fast jeder Zweite liest im Durchschnitt etwa 10 Minuten lang - für Internetverhältnisse ein äußerst guter Wert!

Im Rahmen eines begrenzten Etats wird diese Internetseite auch über die Anzeigenabteilung der Suchmaschine Google bekanntgemacht, denn das Thema "Suizid" ist derart weit verbreitet, dass sich in der organischen Suche bei Google leider keine ausreichend gute Position erreichen lässt. Anders als über Anzeigen lässt sich also der geistige Aspekt der Selbsttötung, der im Internet so gut wie nicht vertreten ist, nicht in die Öffentlichkeit bringen. In diesem  Zusammenhang möchte ich deshalb gerne noch einmal auf den auf der Startseite angesprochenen Sachverhalt zurückkommen, dass diese Internetseite zahlreiche Leben retten kann und nachweislich schon Menschen vor dem Suizid zurückgehalten hat; denn sicher werden viele, die sich in die Abläufe des Suizids vertieft haben, dann aus gesundem Selbstschutz heraus Abstand davon nehmen.

Die  momentanen Klick-Kosten bei Google und dem Thema "Suizid" sind erfreulich niedrig: ziemlich genau 1 Cent pro Klick! Das heißt, dass mit einem einzigen Euro ca. 97 Suizidgefährdete, deren Angehörige oder Freunde erreicht werden können. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn Sie sich am Retten zahlreicher Leben beteiligen könnten und etwas zur Verbreitung dieser Seite dazu spenden. Jeder kleine oder größere Betrag ist willkommen. Das Paypal-Spendenkonto erreichen Sie hier. Möchten Sie die Spende zweckgebunden für genau diese Suizid-Seite verwendet wissen, senden Sie bitte einen entsprechenden Vemerk.

Natürlich ist auch jede Verlinkung von sozialen Netzwerken hilfreich. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Zurück zum Seiteninhalt